Liebeserklärung an das Buch

Niemals bin ich ohne Buch, ohne etwas zu lesen unterwegs. Und so sind auf meinen Veranstaltungen und in meinen Kinderkursen Bücher immer mit dabei. Bücher sind schwer und oft nicht so aktuell wie das Internet. Aber ich kann sie nicht nur sehen, sondern auch in den Händen halten, die Seiten fühlen, umblättern und riechen. Bücher aus Amerika zum Beispiel haben einen anderen Geruch. Bücher werden persönlicher. Sie werden alt, verknicken. Manchmal verlieren sie eine Seite oder ich entdecke auf einmal etwas in ihnen, das ich schon als Kind liebte, das mal mein Leben verändert hat und das ich immer noch mit mir herumtragen kann. Ich möchte niemals auf Bücher verzichten.

Publikationen

Meine Veröffentlichungen und wissenschaftlichen Publikationen sind hier aufgelistet.

Lese-Tipps

Hier gibt es Literaturlisten zum Download finden Sie hier.

Links

Wie Sie selbst gute Kinderliteratur entdecken, lernen Sie hier.

Johanna Pareigis 2018